Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Stellenausschreibungen

Ausbildung

Die Gemeinde Haßmersheim bietet zum 01. September 2021 eine

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Als Verwaltungsfachangestellte/r erledigen Sie Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften und Entscheidungen. Außerdem wirken Sie an der Umsetzung von Beschlüssen mit und dienen Bürger*innen, Vereinen und Betrieben als Ansprechpartner*in bei Fragen und Problemen. Zur Erledigung der Aufgaben benötigen Sie Kenntnisse über das Finanz- und Personalwesen sowie spezielle Rechtskenntnisse für die einzelnen Bereiche der Organisation.

Die Ausbildungstätigkeit umfasst insbesondere:

  • Praktische und theoretische Ausbildung in der Gemeindeverwaltung Haßmersheim
  • Sachbearbeitung und Zuarbeit für den Bürgermeister sowie für die jeweiligen Amtsleiter*innen
  • Sie durchlaufen die verschiedenen Ämter und lernen die nachgeordneten Bereiche wie die Organisation des Bauhofs und der Schwimmbäder kennen
  • Berufsschulunterricht an zwei Tagen in der Woche an der Ludwig-Erhard-Schule in Mosbach
  • Blockunterricht drei Monate an der Verwaltungsschule in Mannheim oder Karlsruhe

Ihr Profil:

  • Abschluss mind. Mittlere Reife
  • Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen, gute Umgangsformen
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Sie sind engagiert, teamfähig, zuverlässig und haben eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Sie verfügen über gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch, Sicherheit in der Rechtschreibung, im Satzbau und Ausdrucksvermögen
  • Sie scheuen sich nicht vor den schulischen Herausforderungen und den Gesetzestexten, die Ihnen am Arbeitsplatz und in der Schule begegnen.
  • Idealerweise haben Sie schon Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung in vielen verschiedenen Aufgabenbereichen der Verwaltung
  • ein breitgefächertes Aufgaben- und Tätigkeitsspektrum
  • Verkürzungsmöglichkeit der dreijährigen Ausbildungszeit mit entsprechenden Noten
  • flexible Arbeitszeiten in einer 39 h/Woche
  • ein modernes und klimatisiertes Verwaltungsgebäude
  • gut ausgestattete EDV-Arbeitsplätze in der Verwaltung
  • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes; Allgemeiner Teil und Besonderer Teil BBiG (TVAöD-BBiG)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 30.10.2020 an die Gemeinde Haßmersheim, Frau Knörzer, Theodor-Heuss-Straße 45, 74855 Haßmersheim oder per E-Mail an post(@)hassmersheim.de. Bitte legen Sie beglaubigte Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse bei.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Knörzer unter der Telefonnummer 06266/791-36 zur Verfügung.

Ausbildung

Die Gemeinde Haßmersheim bietet zum 01. September 2021 eine

Ausbildung zur/zum Verwaltungswirt/in (m/w/d)
Beamtin/Beamter des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes

Als Verwaltungsfachwirt/in erledigen Sie Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden. Sie erarbeiten Verwaltungsvorschriften, Entscheidungen und werden hoheitlich Tätig. Außerdem wirken Sie an der Umsetzung von Beschlüssen mit und dienen Bürger*innen, Vereinen und Betrieben als Ansprechpartner*in bei Fragen und Problemen. Zur Erledigung der Aufgaben benötigen Sie Kenntnisse über das Finanz- und Personalwesen sowie spezielle Rechtskenntnisse für die einzelnen Bereiche der Organisation.

Als Beamtin/Beamter des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes kann man bei allen Städten, Gemeinden, Landkreisen, Regierungspräsidien und weiteren Verwaltungen des öffentlichen Rechts in der Bürosachbearbeitung in verschiedenen Aufgabenbereichen eingesetzt werden.

 

Die Ausbildungstätigkeit umfasst insbesondere:

  • Eine zweijährige praktische und theoretische Ausbildung in der Gemeinde Haßmersheim
  • Sachbearbeitung und Zuarbeit für den Bürgermeister sowie für die jeweiligen Amtsleiter*innen
  • Sie durchlaufen die verschiedenen Ämter und lernen die nachgeordneten Bereiche wie die Organisation des Bauhofs und der Schwimmbäder kennen
  • Berufsschulunterricht an zwei Tagen in der Woche im 1. Ausbildungsjahr an der Ludwig-Erhard-Schule in Mosbach
  • Als Vorbereitung auf die Abschlussprüfung besuchen Sie im 2. Ausbildungsjahr einen sechsmonatigen Lehrgang an der Verwaltungsschule des Städte- und Gemeindetages Baden-Württemberg in Karlsruhe

Ihr Profil:

  • Abschluss mind. Mittlere Reife
  • Erforderliche gesundheitliche Eignung
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU
  • Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Spaß an der Zusammenarbeit mit Menschen, gute Umgangsformen
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Sie sind engagiert, teamfähig, zuverlässig und haben eine sorgfältige Arbeitsweise
  • Sie verfügen über gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch, Sicherheit in der Rechtschreibung, im Satzbau und Ausdrucksvermögen
  • Sie scheuen sich nicht vor den schulischen Herausforderungen und den Gesetzestexten, die Ihnen am Arbeitsplatz und in der Schule begegnen.
  • Idealerweise haben Sie schon Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung in vielen verschiedenen Aufgabenbereichen der Verwaltung
  • ein breit gefächertes Aufgaben- und Tätigkeitsspektrum
  • flexible Arbeitszeiten in einer 41 h /Woche
  • ein modernes und klimatisiertes Verwaltungsgebäude
  • gut ausgestattete EDV-Arbeitsplätze in der Verwaltung
  • die Besoldung richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 30.10.2020 an die Gemeinde Haßmersheim, Frau Knörzer, Theodor-Heuss-Straße 45, 74855 Haßmersheim oder per E-Mail an post(@)hassmersheim.de. Bitte legen Sie beglaubigte Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse bei.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Knörzer unter der Telefonnummer 06266/791-36 zur Verfügung.

Kinder- und Jugendbetreuung

Die Gemeinde Haßmersheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 

päd. Fachkraft (m/w/d)
gem. §7 KiTaG und Waldpädagogischen Kenntnissen


sowie mehrere
päd. Fachkräfte (m/w/d)
gem. §7 KiTaG


Der eingruppige Naturkindergarten „Am Mühlbach“ mit verlängerten Öffnungszeiten hat derzeit 14 Kinder. Wir suchen hierfür eine päd. Fachkraft gem. §7 KiTaG in Vollzeit.

Der zweigruppige Kindergarten „Villa Kunterbunt“ hat eine U3 und Ü3 Gruppe im Ganztagsbetrieb. Hier suchen wir mehrere päd. Fachkräfte gem. §7 KiTaG. Die Befristung der Stellen ist mit der Gemeinde abzuklären.

Weiter suchen wir Krankheits- und Urlaubsvertretungen als „Springer“ für die vier Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde. Hier sind unterschiedliche Teilzeit- und Beschäftigungsmodelle denkbar.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Peters unter der Telefonnummer 06266/502 und Frau Wagner unter Tel. 06266/791-37 oder per E-Mail: kiga-hassmersheim(@)hassmersheim.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Ihre Bewerbung
mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an den Kindergarten Villa Kunterbunt, Frau Nina Peters, Hildastr. 6 in 74855 Haßmersheim. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Wir betreiben eine aktive Gleichstellungspolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.