Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Aktuelles

Terminvergabe im Rathaus

Persönliche Terminvergabe bei der Gemeindeverwaltung
 
Seit dem 17.03.2020 läuft der Dienstbetrieb in dem für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossenen Rathaus unter erhöhten Hygienestandards. Eine Rückkehr zu den alten Öffnungszeiten ist bis auf Weiteres nicht absehbar. Alle Bediensteten sind weiterhin während den Öffnungszeiten telefonisch und per Mail erreichbar.
 
Allerdings wird seit dem 11.05.2020 unter Beachtung von Schutzbestimmungen die grundsätzliche Möglichkeit geschaffen, Termine für eine persönliche Angelegenheit im Rathaus zu vereinbaren. Auf diesem Wege kann zum einen vermieden werden, dass es zu größeren Ansammlungen von Personen und zu Wartezeiten kommt und es lässt sich zum anderen bereits im Vorfeld abklären, ob ein persönliches Erscheinen überhaupt notwendig ist und ggf. welche Unterlagen erforderlich sind.
 
Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch direkt über die einzelnen Sachbearbeiter*innen oder über die Zentrale 06266/791-0.
 
Weitere Informationen:
 
Bei der Terminvereinbarung am Telefon werden die Bürger gefragt, ob sie in einem Risikogebiet waren oder ob sie Erkältungssymptome haben.
 
Beim Betreten und beim Verlassen des Rathauses sind die Hände zu desinfizieren. Im Foyer des Rathauses wurde eine Möglichkeit zur Handdesinfektion geschaffen.
 
Für alle Besucher des Rathauses gilt Maskenpflicht, d.h. jeder Besucher hat eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der Zutritt ist nur unter dieser Voraussetzung gestattet. Als Mund-Nasen-Bedeckung gelten die zertifizierten Mund-Nasen-Schutz (MNS)- und Filtering Face Piece (FFP)-Masken sowie Alltagsmasken.
 
Weiterhin gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.
Wenn der erforderliche Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, wird das Gespräch in eine passende Räumlichkeit verlegt.