Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Aktuelles

ELR im Ortsteil Haßmersheim

Abgrenzungsbereich Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) im Ortsteil Haßmersheim
 
Im Hauptort Haßmersheim wurde am 30.04.2020 das Landessanierungsprogramm (LSP) beendet.
 
Für den Altort Haßmersheim kann es ab jetzt ganz regulär und nahtlos mit dem Förderprogramm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) weitergehen, damit auch in Zukunft private und gewerbliche Bauherren sowie die Kommune Förderanträge stellen können. Seit zwei Jahren ist es auch möglich, in Grenzlage zwischen ELR-Untersuchungsbereich (rote Linie) und neuzeitlichen Flächen Einzelfälle zur ELR-Modernisierung zu prüfen. Dabei muss das zu prüfende Objekt / Wohnhaus VOR dem 01. Januar 1970 fertiggestellt sein (bzw. das Inkrafttreten des Bebauungsplans muss bis zu diesem Datum erfolgt sein), sonst ist eine Förderfähigkeit ausgeschlossen. Ebenso muss das Gebäude einen unmittelbaren Anschluss an die ELR-Fläche haben, darf also nicht einige Straßen entfernt angesiedelt sein.
 
Gewerbe wird auch außerhalb der ELR-Altortabgrenzung gefördert und muss nicht extra abgegrenzt werden.
 
Der Vorteil des ELR-Programms ist für die Kommune, dass die Gemeinde bei ELR keine finanzielle Beteiligung an den privaten Bauvorhaben leisten muss.
 
Erste ELR-Antrags-Interessenten für die neue ELR-Phase 2021 gibt es bereits.
 
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 29.06.2020 den vom Planungsbüro vorgelegten Plan geringfügig geändert um eine Ungleichbehandlung einzelner Straßenzüge zu vermeiden. Der aktualisierte Plan ist unten abgebildet.