Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Aktuelles

Hallenbad Haßmersheim

Donnerstag – diese Woche geänderte Öffnungszeiten
Wir bitten dringend um Beachtung: Aus organisatorischen Gründen öffnet das Hallenbad diese Woche am Donnerstag eine Stunde später, also um 18:30 Uhr.
19. Kilometerschwimmen – Entscheidung gefallen
Mit unfassbarer Energie, Teamgeist und Einsatzwillen kämpften die Teams zuletzt um den Sieg, bei dem es galt, als Team gemeinsam (seit Herbst 2018) 333 Kilometer zu schwimmen. Während das Team Harpune, vertreten durch einzelne starke Schwimmer (-innen) aber ohne erkennbaren Teamgeist, schnell weit zurückfiel, lieferten sich die Teams Torpedo und Quicksilver in den letzten Wochen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Wahre Höchstleistungen wurden vollbracht, einzelne Teilnehmer (-innen) kamen 3 – 4 x pro Woche und legten mitunter zwischen 3 und 6 Kilometern am Stück zurück (6 Kilometer = 360 Bahnen). Spannend war das Kilometerschwimmen schon immer und neben persönlichem, positiven Wert für die eigene Gesundheit, gefiel schon immer der Sportwettkampfcharakter, aber so spannend wie in diesem Rennen der drei „Schnellboote“ gegeneinander, war es noch nie. Zuletzt lag das Team Torpedo dann doch 9 Kilometer voraus und am vergangenen Samstag traten 6 Schwimmer (-innen) vom Team Quicksilver Punkt 13 Uhr gleichzeitig an, um die 9 Kilometer schnellstmöglich aufzuholen und das Rennen noch am Samstag zu gewinnen. Ein extrem waghalsiges Unterfangen, zumal Team Torpedo nur noch ein Kilometer fehlte bis zur 333-Kilometermarke. Wohl unbemerkt von allen, schwamm aber ein „Torpedo“ zielsicher zwischen den Hochleistungsschwimmern von Quicksilver durch die Wellen. Als sollte es so sein, nachdem 3 Teams die Strecke von 333 Kilometern anstrebten, stieg der Torpedoschwimmer Aaron Göbel um genau 13:33 Uhr aus dem Wasser und holte somit den Sieg für sein Team! Schlagartig ergaben sich leider dann die „Quicksilver“, sodass sie das Bad am Samstag dann doch „nur“ mit einer Strecke von 331 Kilometern verließen, gefolgt vom Team Harpune mit 199 Kilometern. Ein großes Lob gebührt dem Team Quicksilver. Ihr Team- und Kampfgeist war bewundernswert und herausragend. Das Team Torpedo, das vor ein paar Wochen noch über 30 Kilometer zurücklag, bewies aber auch Stärke und Zielstrebigkeit. Jetzt geht es weiter mit der Einzelwertung in den Kategorien Bronze (21 – 40 KM), Silber (41 – 55 KM) und Gold (56 und mehr KM).
Frühschwimmen entfällt
Bedingt durch mehrere Unterbrechungen (08.03. Rosenmontag, 11.03. Fortbildung Personal, Mitte April Osterferien und Ostermontag), sowie aufgrund von Personalknappheit muss das Frühschwimmen in diesem Jahr leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis.