Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Aktuelles

Neue Mitarbeiter stellen sich vor

Neue Mitarbeiter stellen sich vor
Michael Pittinger nimmt Tätigkeit als Gemeindevollzugsdienstmitarbeiter im Juli 2018 auf
 
Michael Pittinger absolvierte in den letzten 3 Jahren mit Erfolg eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Haßmersheim. Der neue Ordnungsdienstmitarbeiter hatte sich vor Erwerb der Fachhochschulreife zunächst für eine Ausbildung zum Forstwirt bei der Forstbetriebsleitung Schwarzach entschieden und war danach 8 Jahre bei der Bundeswehr, zuletzt im Rang eines Stabsunteroffiziers mit Führungsverantwortung für bis zu 20 Soldaten. In dieser Zeit absolvierte er auch einen 6-monatigen Auslandseinsatz in Afghanistan. Für seinen neuen Einsatzbereich im kommunalen Ordnungsdienst bringt er daher nicht nur eine fundierte theoretische Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter mit.
Im kommunalen Ordnungsdienst besteht sein künftiger Aufgabenbereich in der Überwachung des ruhenden Verkehrs, von Baustellen und Sondernutzungen, aber auch in Beseitigung von ordnungsrechtlichen Störungen wie Müllablagerungen, Hecken- oder Baumrückschnitt im öffentlichen Verkehrsraum. Als Ansprechpartner bei der Abhaltung von Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum oder auf öffentlichen Flächen wird er die Veranstalter in allen Fragen rund um die Sicherheit, der Umsetzung von verkehrsrechtlichen Anordnungen und der Beschilderung zur Verfügung stehen.
Ordnungsamtsleiterin Anne Scherz hat mit der neu geschaffenen Stelle künftig einen Mitarbeiter, der auch außerhalb der Öffnungszeiten der Verwaltung im Außendienst präsent sein und Sicherheit und Ordnung im Gemeindegebiet im Blick haben wird.
Verwarnungen und Bußgelder bei festgestellten Verstößen wird es in den ersten Wochen nicht geben, allerdings werden die Betreffenden auf den Verstoß hingewiesen mit dem Vermerk, dass künftig mit einem Ordnungswidrigkeitenverfahren gerechnet werden muss.
Eine genaue Beschreibung des Aufgabenbereichs Kommunaler Ordnungsdienst erfolgt in der nächsten Ausgabe des Amtsblatts.
„Ich freue mich, dass wir mit der Übernahme von Michael Pittinger im Ordnungsdienst einen kompetenten Mitarbeiter gefunden haben“ erklärt Bürgermeister Michael Salomo. „Die Einrichtung dieser neuen Stelle der Ortspolizeibehörde ist ein wichtiger Baustein zur Gewährleistung von Sicherheit und Ordnung für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde. Leider müssen wir immer häufiger erhebliche Verunreinigungen und Vandalismusschäden feststellen, vor allem um das Schulgebäude und am Bahnhof. Herr Pittinger ist berechtigt, bei solchen Vorkommnissen die Personalien von Personen, die vor Ort angetroffen werden, festzustellen und auch Platzverweise zu erteilen.“