Gemeinde Haßmersheim

Seitenbereiche

Aktuelles

Zwei neue Auszubildende bei der Gemeinde Haßmersheim

Bürgermeister Michael Salomo begrüßte vor wenigen Tagen die neuen Auszubildenden bei der Gemeinde Haßmersheim.
Leya Butz aus Haßmersheim und Daniel Mühling aus Hüffenhardt haben am 01. September ihre Ausbildung bei der Gemeinde Haßmersheim aufgenommen. Leya Butz hat die Friedrich-Heuß-Schule in Haßmersheim mit der Mittleren Reife abgeschlossen und wird nun im Laufe einer 2-jährigen Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst alle Ämter und Abteilungen der Verwaltung kennen lernen.
Daniel Mühling besuchte die Realschule Obrigheim, die er ebenfalls mit der Mittleren Reife abschloss. Mit der praktischen Ausbildung in der Gemeindeverwaltung erhält er nun in 3,5 Jahren eine solide Grundlage für die spätere berufliche Tätigkeit. Im Berufsschulunterricht und an den Verwaltungsschulen in Karlsruhe oder Mannheim werden den beiden künftigen Verwaltungsfachleuten zusätzlich die theoretischen Grundlagen, insbesondere die erforderlichen Rechtskenntnisse, vermitteln.
Die Beamtenanwärterin Leya Butz und der auszubildende Verwaltungsfachangestellte Daniel Mühling freuen sich auf die Ausbildung und die vielfältigen Aufgabengebiete in der Kommunalverwaltung. „Langeweile kommt da sicher keine auf“, soviel konnte ihre Ausbildungsleiterin Karin Ernst schon in den ersten Tagen versprechen. Bürgermeister Salomo zeigte sich erfreut, dass die Gemeinde Haßmersheim mit der Bereitstellung und Besetzung der Ausbildungsstellen erneut ihren Teil dazu beiträgt, jungen Menschen aus Haßmersheim und Umgebung eine qualifizierte Ausbildung mit ausgezeichneten Zukunftsperspektiven zu ermöglichen. Darüber hinaus ist der allseits beklagte Fachkräftemangel längst auch im öffentlichen Dienst angekommen. „Die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen ist unbedingt notwendig“, so das Ortsoberhaupt, „denn die Nachfrage nach gut ausgebildeten, engagierten und motivierten Mitarbeitern wird in den nächsten Jahren auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung noch steigen.“